Poslední aktualizace příspěvku

+0

Diagnostický případ

Neopravené vozidlo
Libor Fleischhans
Libor Fleischhans
Jazyk případu:

Gutes Sound, Abgaswerte wecken MIL

7.9.2018 | aktualizováno 8.9.2018 10:46:34 0 312x

Informace o vozidle

VIN: WP0ZZZ99ZZCZ710566
Výrobce: Porsche
Model: 911
Rok výroby: 2012
Kód motoru: 997 3,8 Carrera GTS
Typ motoru: MA101S
Výkon (kW): 300 kW
Převodovka: Manuální
Palivo: Benzín
Najeto: 52 574 km

Jak se závada projevuje

Jiné. Beidseitig verrußtes Endrohr und sporadisch kommt die MIL Lampe hoch

Jak často se závada projevuje

  • Sporadicky / za specifických podmínek.
    • Za jiných podmínek. Bei langsamer Fahrt

V jakém systému se závada vyskytuje

  • Motoru.
  • během jízdy
  • [P0421] Warm Up Catalyst Efficiency Below Threshold Bank 1
  • [P0421] Warm Up Catalyst Efficiency Below Threshold Bank 2
  • trvalá závada
  • sporadická závada

Doposud provedeno bez úspěchu

Letzte Monate mehrere Besuche bei unterschiedlichen Porsche Werkstätten.

Závěr

VOZIDLO JSEM NEOPRAVOVAL, PROVÁDĚL JSEM DIAGNOSTICKÉ PRÁCE

Diese Analyse wurde auf Kundenwunsch zwecks Verhandlungen mit dem "Tuner" ´der Abgasanlage gefertigt und erstellt.

Ob die gegenüber Original G-Kats reduzierte Konvertierung-Leistung der M&M Katalysatoren der Standard der Sache ist, wissen wir nicht. Im realen Betrieb ist jedoch die reduzierte Leistung (Unterschied zwischen Original und diesem konkreten Tuning Teil) für die EOBD Katalysator Monitoring ein Problem.
Diese Analyse wurde auf Kundenwunsch durch tiefgehende Datenanalyse zwecks Verhandlungen mit dem "Tuner" ´der Abgasanlage gefertigt und erstellt.

Obrázky, fotografie a soubory

300 KW mit "offenem" Sound (8055/1)

Bei langsamer Fahrt oder bei leichtem Fuss nach Abrollen kommt die MIL Lampe hoch.

Schwärzliche Endröhren (8055/2)

Erklärung: Porsche adaptiert Gemisch an allen 4 Lambdasonden (Vor- und Nachkat Sonden). Da die "getunte" M&M Abgasanlage abgeschwächte Kats hat (Verschleiß???), arbeitet das Algoritmus mit diesen niedringeren Spannungen in Richtung "fetter" besonders bei leicht abgekühlter Katbeschichtung.

Lambdasondenspannungen B1S1, B1S2, B2S1, B2S2 (8055/3)

Der Katalysator von der Bank 2 konvertiert im Leerlauf ohne Restsauerstoff, vobei die Lambdasonde nach Kat bei Bank 1 pendelt, was falsch ist. Bei erhöhtem Leerlauf pendeln beide Spannungen der S2 Nachkatsonden

Testfahrt - Luftmassenmesser (8055/4)

LuMaMe erreicht gute Werte (4,2 V)

Gemischadaption oben (8055/5)

Akzeptierbare Werte

Gemischadaption unten (8055/6)

6% geht noch..

Gemischadaption RKAT (8055/7)


Gemischadaption FRAO (8055/8)


Gemischadaption FRAU (8055/9)

Hier lässt sich ablesen, dass bei einer leichten Abkühlung des 3-Wege Katalysators wird die Adaption als nicht i.O. bewertet.

Abgaswerte im Leerlauf nach Fahrt (Motortemp. 95 °C) (8055/10)

Fahrzeug nach der Fahrt eine Weile im Leerlauf (ca 6-8 Minuten). Die Kats brauchen wirklich "Temperatur", um konvertierungsfähig zu sein. Dass diese Konkreten Kats beidseitig schwächer sind als Original, beweißt auch die Tatsache, dass Lambdasonden S2 bei langsamer Fahrt pendeln.

Lambdasondenspannungen Bank 1 (8055/11)

Pendeln der Sonden2 Spannung an der Bank 1

Lambdasondenspannungen Bank 2 (8055/12)

Pendeln der Sonden2 Spannung an der Bank 2

Die M&M Kats (8055/13)

...kein Zugang für Scope-Messsonden Anschluss... :-(

Ursache der MIL Aktivierung (8055/14)

Während das Diagnose-Algorithmus des Steuergerätes an grössere und bei niederigeren Temperaturen funktionierende Original-Kats angewöhnt (programiert) ist, werden die M&M Kats-Sauerstoffwerte an den S2 Sonden bei reduzierten Temperaturen als "nicht in Ordnung" ausgewertet.

Komentáře (0)