Poslední aktualizace příspěvku

+0

Diagnostický případ

Opravené vozidlo
Libor Fleischhans
Libor Fleischhans
Jazyk případu:

Angeblich egal ob LPG oder Benzin, Wahrheit ist anders...

30.04.2020 | aktualizováno 30.04.2020 10:56:51 0 385x

Informace o vozidle

VIN:
Výrobce: Chrysler
Model: Sebring
Rok výroby: 2008
Kód motoru: 2,7
Typ motoru: EER
Výkon (kW): 149 kW
Převodovka: Automatická
Palivo: Benzín
Najeto: 78 000 km

Jak se závada projevuje

Nefunguje / funguje nesprávně. Sporadisch Motor AUS, während der Fahrt schalten sich diverse Zylinder ab. Motor hat auch Probleme mit Leerlauf nach einem Kaltstart. Dazu brummt das Radio laut Zündung. Diese Probleme waren anwesend sowohl vor dem LPG Umbau auch danach.

Jak často se závada projevuje

  • Sporadicky / za specifických podmínek.
    • Za jiných podmínek. Ganz zufällig.

V jakém systému se závada vyskytuje

  • Motoru.
  • neukládá žádný chybový kód

Doposud provedeno bez úspěchu

Von vorherigen Mechaniker wurde ausgetauscht :
Motorsteuergerät (angeblich defekter Alternator)
Zünd-Spulen/Kerzen + Zündung-Kondensatoren
MAP Sensor
Hallgeber an der Nockenwelle und an der Kurbelwelle
Motortemperaturfühler
Klopfsensoren
Alle 4 Lambdasonden
Beide neue Katalysatoren
Neue Dichtungen an Saugrohrkrümmer und Abgaskrümer
Neuer Fahrpedal - der Wert wandert E „von 8% auf 0% (Austausch nicht geholfen)
Luftfilter
Reinigung der Drosselklappe und EGR Ventils
Injektoren gereinigt (Ultraschall)
Neue Fahrzeugbatterie
Generatorüberholung
Ventilsteuerung kontrolliert - i.O.

Závěr

VOZIDLO JSEM OPRAVIL

Provisorisch repariert durch Umgang-Schleife am defekten Total Integrated Power Modul.

Dieses Modul ist nicht gerade billig. Es wundert mich, dass die Kraftstoffpumpe im Tank läuft auf volle Leistung auch während des LPG Betriebs. Komische Philosophie des Umbau.

Interessant:
Jeder Fahrer würde sagen, dass das Problem auf beide Kraftstoffarten auftritt, egal was gerade im Betrieb ist (Benzin/LPG)! Aber diesmal haben uns die drei FCD Routinen mit Scope ganz überraschende Szene visualisiert: Für das Problem ist lediglich nur die Benzinpumpe verantwortlich, nicht LPG! Auf LPG hat der Motor zwar auch Probleme, aber nur als Folge der vorigen kurzen Benzin-Adaption (+ 15 %). Dann wurde auch LPG zu viel und Motor hatte wieder Sauerstoff in Abgasen, diesmal von Verbrennungsausfällen, aber dies nur als Folge!!!

Obrázky, fotografie a soubory

Gepflegt, LPG Umbau (10229/1)


LOG mit Motor AUS während der Fahrt (10229/2)

Bei LPG Betrieb passiert nichts. Nach Umschalten auf Benzin kamen die ersten Probleme (siehe Bild). Die Aufnahme zeigt, dass zuerst die Spannungen aller Lambdasonden zu Boden fallen, dann steigt die Einspritzzeit und danach stirbt der Motor ab (bei Berg ab fahrt, ohne Gaspedal zu berühren). Sieht auf die Kraftstoffpumpe aus.

Alles außer Kraftstoffdruck gemessen (10229/3)

Diese Pumpe hat den Eingang 3/8" (9,6 mm) aber ich habe nur 8 mm. Muss zu kaufen, aber nun hat mir der Adapter nicht gefehlt, weil das Problem wo anders war...

Nach etwa 10 Minuten Fahrt (10229/4)

Sowohl der Strom als auch die Spannung brechen zusammen. Motor geht aus. Diese Zeitachse zeigt nicht die Ursache - sie ist zu grob. (siehe weiter...)

Straße mit Unnebenheiten (10229/5)

Motor geht aus ohne Bezug auf die Qualität der Straße.
A - Ebene Straße (oben gluckert der Benzin im Tank)
B - Motor aus während der Fahrt
C - Motor Start
D - Leichte Ruckel
E - Unebene Straße (oben gluckert der Benzin im Tank mehr als vorher)

LPG Betrieb (LPG-Sicherung zurück) (10229/6)

Rot = Versorgungsspannung der Kraftstoffpumpe.
Wenn man auf LPG fährt, kann die Pumpe machen, was sie will. Der Fahrer spürt nichts auch wenn die Pumpe steht. Komisch ist, dass während der Motor auf LPG betrieben wird, die Pumpe läuft.

Störungen im Detail (10229/7)

Abschnitt der Störungen.

Die Mikroanalyse (10229/8)

Unten Übersicht, oben Zeitlupe. Die Störungen kommen in exakt 20 ms Abstand. Kein Kabelbruch, sondern die Elektronik defekt.

Lokalisierungsplan (10229/9)

Anstatt Kraftstoffpumpenrelais ist hier ein Totally Integrated Power Module...

Totaly Integrated Power Module (10229/10)

Die Pinns muss man suchen nur nach Kabelfarbe. Die Buchstaben der Stecker stimmen nicht über ein.

Bezeichnung der Stecker am Totaly Integrated Power Module (10229/11)

Dieses Teil ist defekt. Bezeichnung is hier von A bis L, aber in Schaltplänen ist C1 bis C11.

Alles vorbereitet für die Log-Fahrt (10229/12)

Der Anschluss ist kompliziert, aber geschafft...

Bingo (10229/13)

Blau = Ansteuersignal von ECU in TIPM
Rot = Stromversorgung von TIPM in die Kraftstoffpumpe
Beschreibung:
Nach 10 Minuten Fahrt (Benzin) kommen die ersten Probleme Vier Minuten Ruckeln und dann umgeschaltet auf LPG. Auf LPG wieder Ruckeln, diesmal aber als Folge der adaptierten Mischung in ECU vom Benzin. Nach ein paar Minuten ist das Integrated Power-Module wieder intakt.

Hierdurch hat sich ECU auf Gemisch Benzin/Luft zu fett adaptiert (10229/14)

Gemisch (langzeit) ca + 15 % (leichtes Ruckeln spürbar). Wenn man in diesem Moment auf LPG umschaltet rucket das Auto noch mehr, weil der LPG ist nun wieder um 15 % zu fett. Wenn Verbrennungausfälle kommen, sagt der Sauaerstoff der Lambdasonde wiederrum "zu mager" und motor ist überfettet und stirbt ab. Wenn nicht, normalisiert sich der Stand und auf LPG kann das Auto viele Stunden ohne Problem fahren... Bis zum nächsten Start auf Benzin.

Komentáře (0)