Ab und zu wird ein defekter Zylinder nicht richtig identifiziert

14.07.2019 11:10 • aktualizováno 28.07.2019 21:40
blog misfire Aussetzer Zündaussetzer Verbrennungsaussetzer OBD EOBD
Blog image
1840×
1
0 0 0 0
Jazyk příspěvku: 1964 2003

Die OBD Meldet: "Aussetzer am Zyl. #3", aber tatsächlich ist der Zylinder #1 defekt. Wie kommt dazu? Es ist ein bekannter Konstruktion-Nachteil. Das Motorsteuergerät vegreift sich nicht inder Zylinderidentifizierung selbst, sondern in dem Vergleich der Winkelgeschwindigkeiten mit anderen Zylindern, wenn der Motor schüttelt, da die Konstruktion bringt einen Nachfolgefehler in der momentanen Drehzahlberechnung. 

Der Schlamassel entsteht durch Schwenken des Motorblocks In- oder Gegenrichtung der drehenden Kurbelwelle. ECU summiert diese einzelne Bewegungen in eine Rechnung und entsteht ein logischer Messfehler.

Ein Diagnose-Anfänger könnte dabei gerecht irritiert sein und die Reparatur kann teurer werden, wenn er die Zylinderidentifizierung nicht selbst mit einer anderen, viel sicheren Messmethode (Scopemessung des Ladestroms vom Generator) nicht überprüft..

Der Generatorstrom hat 100% recht! Wie in unserer Akademie hier beschrieben:OBD diagnose @


Obrázky, fotografie a soubory (4)

Kompletní informace na toto téma

a mnoho dalších informací najdete pod odkazy níže.

Vyzkoušejte si nás nezávazně na 14 dní zdarma.

Vyzkoušet 14 dní zdarma

Související příspěvky

Komentáře (1)

Profile image
Frank Schäfer (1) 28.07.2019 | 21:40:24

Hallo Libor!
Hört sich sehr interessant an aber wann geht es weiter?

Gruß aus dem Saarland

0
0